Blaulichtreport OberbergWipperfürth

Raubüberfall auf Drogeriemarkt in der Innenstadt

Wipperfürth – Mit einem Messer bewaffnet hat am Mittwochabend (21.10.2020) ein Unbekannter einen Drogeriemarkt in der Wipperfürther Innenstadt überfallen. Gegen 18.40 Uhr hatte der Mann an der Kasse plötzlich ein Messer gezogen und die Herausgabe von Bargeld verlangt. Mit seiner Beute floh er aus dem Drogeriemarkt. Kurz danach hörte die überfallene Kassiererin ein Fahrzeug, das mit aufheulenden Motor stark beschleunigte; ob dies mit dem Raubüberfall im Zusammenhang steht, ist allerdings nicht gesichert. Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann von schlanker Statur und einer Größe von etwa 180 cm. Er trug zur Tatzeit eine hellblaue Jeans, eine dunkle Daunenjacke mit Kapuze, darunter eine graue Sweatshirt-Jacke sowie dunkelgraue Sportschuhe mit einem Emblem der Marke Nike. Seinen Gesicht hatte er mithilfe einer blauen Stoffmütze und einem Mund-Nasen-Schutz zum Teil verdeckt. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"