Blaulichtreport OberbergWipperfürth

Harley-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Wipperfürth – In den Gegenverkehr geraten ist am Mittwoch (18.11.2020) ein 63-jähriger Harley-Fahrer. Bei dem Unfall zog er sich schwere, die zwei Insassen eines Hyundai leichte Verletzungen zu. Der 63-jährige Kölner fuhr um 12:20 Uhr mit seiner Harley-Davidson auf der L 302 in Fahrtrichtung Dohrgaul. Nach eigenen Angaben blendete ihn die tiefstehende Sonne, so dass er eine Rechtskurve nicht rechtzeitig sehen konnte. Er geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Hyundai i30 eines 65-jährigen Engelskircheners. Der Harley-Fahrer zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"