Passanten und Polizisten angepöbelt

Wipperfürth (ots) – Ein 52-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag in das Wipperfürther Polizeigewahrsam eingeliefert, weil er einem Platzverweis nicht nachkam. Die Polizei war gegen 17.15 Uhr zu Hilfe gerufen worden, weil der Mann mit einer Weinflasche in der Hand vor einem Geschäft auf der Hochstraße saß und vorbeigehende Passanten anpöbelte. Auch die Beamten belegte er sofort mit Schimpfworten. Da er einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam, folgte eine Ingewahrsamnahme, bei der der 52-Jährige einem Polizisten ins Gesicht spuckte. Den 52-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere