Wipperfürth – Am Donnerstagnachmittag (28.02.) gegen 15:40 Uhr prallte ein 18-jähriger Fahranfänger aus Wipperfürth mit seinem PKW beim Abbiegevorgang gegen den Bordstein. Der junge Mann war nach Zeugenaussage etwas zu schnell von der B237 nach rechts in die Straße Egerpohl abgebogen, wobei das Fahrzeug wegrutschte und erst vor dem Bordstein zum Stillstand kam. Beim Aufprall verletzte sich sowohl der Fahrzeugführer, als auch ein 17-jähriger Wipperfürther als Beifahrer auf der Rücksitzbank schwer. Ein weiterer 17 -jähriger Beifahrer ebenfalls aus Wipperfürth erlitt nur leichte Verletzungen. Das Unfallfahrzeug musste mit gebrochener Vorderachse von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere