Wiehl – Auf der Wiehler Hauptstraße ist am Samstagmorgen (16. November) ein 36-jährige Wiehler von drei Unbekannten angegriffen worden. Der 36-Jährige befand sich um kurz nach 6 Uhr morgens auf der Hauptstraße im Bereich eines dortigen Geldinstituts. Plötzlich kamen drei Männer auf ihn zu. Sie griffen ihn an und schlugen solange auf ihn ein bis er zu Boden ging. Erst als sie bemerkten, dass sich die Polizei näherte, ließ das Trio von seinem Opfer ab und flüchteten in den angrenzenden Wiehlpark.

Der 36-Jährige erlitt bei dem Angriff Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten. Nach eigenen Angaben war er zuvor in einer nahegelegenen Wiehler Diskothek, wo er mit dem Trio bereits in Streit geraten sein. Bei den drei Unbekannten soll es sich um Männer im Alter zwischen 18 und 24 Jahren handeln.

Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema