Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergWiehl

Randalierer beschädigt Auto und landet in Polizeizelle

Wiehl – Ein 32-Jähriger Wiehler hat vergangene Nacht (17. November 2020) auf der Drabenderhöher Straße randaliert und dabei auch ein Auto beschädigt.

Anwohner informierten die Polizei. Der 32-Jährige wirkte auf die Polizisten aggressiv. Er beleidigte und bedrohte diese. Zudem stand er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Nachdem die Polizisten seine Personalien festgestellt hatten, forderten sie den 32-Jährigen auf, die Örtlichkeit zu verlassen. Da er dem Platzverweis trotz mehrfacher Ermahnung nicht nachkam und stattdessen die Beamten weiterhin beleidigte und bedrohte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Damit endete für ihn diese Nacht in einer Polizeizelle. Hier hatte er reichlich Gelegenheit, sich mit der Tatsache auseinander zu setzen, dass nun ein Strafverfahren auf ihn zukommt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"