Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenVerschiedenesWiehl

L336 zwischen Heckelsiefen und Mühlenau: Sanierung beginnt am Montag

Wiehl – Am kommenden Montag, 15. Februar 2021, beginnt die Stadt Wiehl mit den Arbeiten rund um die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 336 zwischen Wiehl-Heckelsiefen und Wiehl- Mühlenau. Der 1. Bauabschnitt startet auf Höhe der Zufahrt zum Baustoffhändler Bubenzer. Die Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung durchgeführt, den Verkehr regeln Baustellenampeln. Für Fußgänger gibt es eine sichere Umgehungsmöglichkeit.

Die Maßnahme startet nun, um notwendige Baumfällarbeiten innerhalb der gesetzlichen Frist bis Ende Februar abzuschließen. Während der Arbeiten kann die bestehende Bushaltestelle nicht mehr genutzt werden, eine Ersatzhaltestelle wird ab dem 17. Februar rund 200 Meter in östlicher Richtung eingerichtet. In wieweit weitere Arbeiten direkt im Anschluss erfolgen können, hängt von den dann herrschenden Wetterverhältnissen ab.

Insgesamt erfährt die Fahrbahn der Landesstraße L 336 von Wiehl Heckelsiefen bis Wiehl-Mühlenau eine umfangreiche Sanierung – auf einer Länge von rund 850 Metern. Außer der Fahrbahnerneuerung werden auch die vorhandenen Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. Darüber hinaus sieht die Planung im Bereich der Bushaltestelle in Mühlenau eine neue Überquerungshilfe vor. Zu deren Bau muss zunächst an der Talseite ein Stützbauwerk errichtet werden, damit die Fahrbahn entsprechend verbreitert werden kann. Zusätzlich wird auch der vorhandene Gehweg zu einem Rad-/Gehweg erweitert.

Ein Großteil der Arbeiten kann abschnittsweise mit Teilsperrungen durchgeführt werden. Der Verkehr wird währenddessen durch Baustellenampeln geregelt. Für den öffentlichen Nahverkehr sind Ersatzhaltestellen vorgesehen. Um die Asphaltdeckschicht aufbringen zu können, erfolgen an voraussichtlich drei Wochenenden Vollsperrungen des betroffenen Bereiches. Umleitungen werden vorab ausgeschildert.

Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Arbeiten nach einer Bauzeit von rund anderthalb Jahren abgeschlossen sein.

Quelle: Stadtverwaltung Wiehl

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"