Wiehl – Auf winterglatter Fahrbahn hat am Donnerstag (1. Januar) ein 79-jähriger Wiehler die Kontrolle über seinen Mazda verloren.

Der Wiehler fuhr um 17:30 Uhr auf der K 48 aus Richtung Mühlhausen kommend in Fahrtrichtung Marienhagen. Als er auf der glatten Fahrbahn bremsen wollte, verlor er die Kontrolle über den Mazda. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und prallte gegen mehrere Bäume. Der 79-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt wurden.

An seinem Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema