Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergWiehl Nachrichten

Alkoholisierter 27-Jähriger randaliert in Tankstelle

Wiehl Vollkommen ausgerastet ist am Mittwoch (17.03.2021) ein Mann aus Wiehl, nachdem er in einer Tankstelle auf die Maskentragepflicht hingewiesen wurde. Der 27-Jährige hatte gegen 11.25 Uhr in einer Tankstelle an der Hauptstraße eine Packung Eistee sowie eine Flasche Wodka kaufen wollen. Der Mann trug allerdings keine Schutzmaske, so dass die Bedienung ihn darauf hinwies, dass sie ihm ohne Maske keine Waren verkaufen dürfe. Daraufhin geriet der 27-Jährige außer sich und beschimpfte die Angestellte, bevor der die Flasche Wodka nahm und sie in deren Richtung warf. Die Frau konnte dem Wurfgeschoss ausweichen, welches anschließend in einem Zigarettenregal einschlug und dies beschädigte. Nachdem der Randalierer auch die Eisteepackung auf den Boden geworfen hatte, flüchtete er. Er konnte wenig später von der Polizei im Bereich der Bahnhofstraße angetroffen werden. Weil er stark alkoholisiert war – ein Vortest zeigte über zwei Promille an – ließen die Beamten eine Blutprobe entnehmen und nahmen ihn in Gewahrsam.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"