Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenOberberg

Wegen Großbrand in Leverkusen: OBK fordert zum Schließen von Türen und Fenstern auf

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis – Der Brand nach einer Explosion am Vormittag im Tanklager im Entsorgungszentrum des Chemparks in Leverkusen-Bürrig ist gelöscht. Das hat der Chempark Leverkusen soeben mitgeteilt. Allerdings wird Brandrauch freigesetzt. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.

Bitte begeben Sie sich im Bereich der Stadtgebiete Hückeswagen, Radevormwald und Wipperfürth vorsorglich in geschlossene Räume. Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen, schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab. Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn. Blockieren Sie nicht den Notruf von Feuerwehr und Polizei durch Nachfragen.

Handlungsempfehlung:

  • Meiden Sie das betroffene Gebiet.
  • Schließen Sie Fenster und Türen und schalten Sie Lüftungen und Klimaanlagen ab.
  • Suchen Sie Schutz in einem Gebäude.
  • Informieren Sie sich in den Medien, zum Beispiel im Lokalradio.
  • Informieren Sie Ihre Nachbarn.
  • Wählen Sie nur in Notfällen den Notruf 110 (Polizei) und 112 (Feuerwehr).
  • Schalten Sie Rundfunk und Fernsehen an.
  • Informieren Sie sich über alle verfügbaren Medien.

Informationen erhalten Sie über das Bürgertelefon 02261 88-38 88.

Quelle: OBK

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"