Blaulichtreport OberbergWaldbröl

Zwei Tonnen Kupfer aus Lagerhalle gestohlen

Waldbröl – Bei einem Einbruch in eine Lagerhalle in der Adolf-Kolping-Straße haben Unbekannte im Laufe des letzten Wochenendes (Samstag, 25.07., 19.30 Uhr – Montag, 27.07., 14.00 Uhr) etwa zwei Tonnen Kupfer in Form von Altmetall gestohlen. Die Täter drangen zunächst auf das durch einen Zaun geschützte Areal der Firma ein und hebelten dort eine Hallentüre auf. Aufgrund des beträchtlichen Gewichts des Kupfers dürften die Täter zum Abtransport ein Fahrzeug benutzt haben. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt das Kriminalkommissariat in Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!