Waldbröl (ots) – Am Samstagabend (17. August) haben Unbekannte auf der Brölstraße einen 78-Jährigen ausgeraubt. Der Geschädigte gab an, dass er gegen 22.00 Uhr an seinem Wohnhaus an der Brölstraße niedergeschlagen worden sei und er das Bewusstsein verloren habe. Als er wieder zu sich kam, lag seine Geldbörse auf dem Boden und es fehlte Bargeld.

78-Jähriger niedergeschlagen und beraubt in Waldbröl

Die weiteren Umstände des Tatgeschehens, welches erst am Sonntag der Polizei gemeldet wurde, sind zurzeit noch unklar. Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere