Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergRadevormwald

Während Erste-Hilfe-Maßnahmen von der Unfallstelle geflüchtet

Radevormwald (ots) – Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bergstraße am Sonntagabend (13.4.) in Radevormwald-Dahlhausen flüchteten die beiden Insassen verletzt vom Unfallort.

Um 19.50 Uhr verlor der bislang unbekannte Fahrer eines Opel Zafira auf der Bergstraße außerhalb geschlossener Ortschaften die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich, beschädigte einen geparkten Suzuki und blieb quer zur Fahrbahn liegen.

Anwohner hörten einen lauten Knall und fanden den auf der Straße auf der Seite liegenden Zafira vor. Die Insassen waren eingeklemmt, woraufhin die Anwohner erst einem Mann und dann einer Frau beim Aussteigen halfen. Beide waren verletzt; die Frau nach Angaben der Ersthelfer kurzzeitig bewusstlos. Die Anwohner verständigten die Polizei und Rettungskräfte und wollten Erste Hilfe leisten.

Dazu kam es jedoch nicht, weil die beiden Insassen, nachdem die Frau wieder wach war, wegliefen und in Richtung Wald flüchteten. Im Rahmen der umfangreichen Suchmaßnahmen nach den beiden Verletzten konnten sie schließlich um 21.25 Uhr im Bereich der Mittelstraße angetroffen werden. Es handelte sich um einen 31-Jährigen und eine 25-Jährige; beide wohnhaft in Radevormwald.

Sie standen deutlich unter Alkoholeinfluss und gaben zu, auch Drogen eingenommen zu haben. Da beide keine Angaben dazu machen wollten, wer von ihnen gefahren sei, mussten beide eine Blutpobe abgeben. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da beide nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sind. Insgesamt entstand hoher Sachschaden. Das Unfallpärchen konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Auf sie wartet nun ein Strafverfahren.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!