Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Blaulichtreport OberbergRadevormwald Nachrichten

Unfall: Fünfjähriger angefahren und schwer verletzt

ARKM.marketing

Radevormwald Ein fünfjähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall am Freitag (30.10.2020) auf der Poststraße in Radevormwald schwer verletzt worden. Ein 53-jähriger Radevormwalder ist um 12:13 Uhr mit seinem weißen Transit von der Westfalentraße kommend nach links auf die Poststraße abgebogen. Im Bereich des dortigen Busbahnhofs befindet sich eine Querungshilfe für Fußgänger. Plötzlich lief der Fünfjährige aus Richtung Schloßmacherplatz im Bereich der Querungshilfe über die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Vollbremsung des 53-Jährigen erfasste dieser das Kind. Der Fünfjährige zog sich durch den Unfall schwere Verletzungen zu, die stationär im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"