Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenJunge MenschenMittelstandOberberg

Oberberg: Schülerin übernahm den Chefsessel

Als „Schülerin im Chefsessel“ erlebte die 16-jährige Dana Bohn einen abwechslungsreichen Arbeitstag in der Kreisverwaltung

Oberbergischer Kreis. „Nach der Schule in der Verwaltung zu arbeiten, kann ich mir jetzt gut vorstellen“, zieht Dana Bohn nach einem Tag als Kreisdirektorin des Oberbergischen Kreises ein positives Fazit. Die 16-jährige Gymnasiastin schaute Kreisdirektor Klaus Grootens als „Schülerin im Chefsessel“ über die Schulter. Sie ist 2017 eine von elf Teilnehmenden im Oberbergischen, die für die Aktion von DIE JUNGEN UNTERNEHMER die Schulbank gegen den Bürostuhl tauschen.

Interne Besprechungen, Außentermine, Korrespondenz und Telefonkonferenzen zu breitgefächerten Themen – der prall gefüllte Terminkalender offenbarte ein vielfältiges Arbeitsfeld. Die Elftklässlerin vom Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium Wiehl erhielt während ihres Tagespraktikums Einblick in die Struktur der Verwaltung und in die Zusammenarbeit mit den Kommunen und Institutionen.

„’Schüler im Chefsessel‘ ist eines von vielen Formaten zur Berufsorientierung. Diese Formate sind allesamt wichtig, um Fehlentscheidungen in der Berufswahl zu vermeiden und den Jugendlichen einen praktischen Einblick in die Arbeitswelt zu geben. Als Kreisverwaltung leisten wir gerne einen Beitrag dazu“, sagt Klaus Grootens.

Der Kreisdirekor ermutigt alle interessierten Unternehmen dazu, sich an den Aktionen zur Berufsorientierung zu beteiligen: „Für Arbeitgeber sind beispielsweise ‚Schüler im Chefsessel‘, die Berufsfelderkundungen oder der ‚Girls‘ and Boys‘ Day‘ ideale Möglichkeiten interessierten Nachwuchs kennenzulernen und für sich zu gewinnen.“

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!