Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatNümbrecht NachrichtenWaldbröl Nachrichten

Straßenarbeiten an der K 28 zwischen Waldbröl- Happach und Nümbrecht-Drinsahl

ARKM.marketing

Ab Montag, 23. September 2013 beginnen die Instandsetzungsarbeiten. Die Kreistraße wird vorraussichtlich drei Wochen lang voll gesperrt.

Oberbergischer Kreis – Ab Montag, 23. September 2013 beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Kreisstraße 28. Das teilt das Amt für Planung und Straßen – Abteilung Kreisstraßen und Rauminformation – des Oberbergischen Kreises mit.

Die Bauarbeiten werden zwischen Waldbröl-Happach und Nümbrecht-Drinsahl durchgeführt. Dazu wird die Ashaltschicht auf einer Länge von knapp 1,5 km ganzflächig abgefräst.

Später wird eine eue Deckschicht eingebaut. In einem Teilbereich wird die Fahrbahn mit einer zusätzlichen Asphalttragschicht verstärkt.

Der Einmündungsbereich zur Ortschaft Happach soll außerdem verbessert werden. Dazu werden die Fahrbahnränder mit Bordsteinen optisch verstärkt.

Während der Arbeiten wird die K 28 in diesem Bereich etwa 3 Wochen lang voll gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird umgeleitet über die ausgewiesenen Landesstraßen 38 Waldbröl, 339 Niederbröl und 95 Grötzenberg. Der Verkehr in den Einmündungsbereichen Happach und Drinsahl wird jeweils über eine Ampel geregelt.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"