Für das Stadtfest wird die Wipperfürther Innenstadt im Zeitraum von Freitag, den 19.09.2019, ab 14:00 Uhr bis Sonntag, den 22.09.2019, 24:00 Uhr voll gesperrt.

Donnerstag, den 19. September 2019

Die Marktstraße wird bereits ab Donnerstag, den 19.09.2019, ab 14:00 Uhr für die Aufbauarbeiten zum Stadtfest vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Freitag, den 20. September 2019

Die Untere Straße wird ab 14:00 Uhr im Bereich ab der Einmündung in die Dr.-Eugen-Kersting-Straße (Ecke Obst- und Gemüse Höfer) in Richtung Kölner-Tor-Platz gesperrt. Der Verkehr aus der Unteren Straße kann dann lediglich über die Dr.-Eugen-Kersting-Straße in Richtung der Firma Radium abfließen. Die Zufahrt aus der Dr.-Eugen-Kersting-Straße in die Untere Straße ist dann nicht möglich. Das Parkhaus unter dem Bekleidungsgeschäft „Takko“ wird jedoch aus beiden Richtungen erreichbar bleiben.

Die Zufahrt von der Bahnstraße aus in die Hochstraße wird ab dem Mini-Kreisel von 14:00 Uhr an für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Da die Schützenstraße Teil der Streckenführung beim Stadtlauf ist, wird diese für Fahrzeuge vorübergehend nicht erreichbar sein. Die Durchfahrt von der B 506 (Gladbacher Straße) aus über den Kölner-Tor-Platz in Richtung Hochstraße wird ebenfalls ab 14:00 Uhr gesperrt.

In der Klosterstraße wird ab 14:00 Uhr die Einfahrt aus Richtung Hochstraße gesperrt und die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Eine Zufahrt in die Klosterstraße ist während der gesamten Veranstaltungsdauer nur aus Richtung Ringstraße möglich (mit Begegnungsverkehr). Ab 16:00 Uhr werden die Sperrungen insofern noch erweitert, als dass auch die Lüdenscheider Straße ab dem Knotenpunkt Gartenstraße/ Surgères-Platz aus in Richtung Innenstadt für Fahrzeuge aller Art gesperrt ist. Die Zufahrt vom Knotenpunkt Gartenstraße/ Surgères-Platz über die Ringstraße zur B 506 (Gladbacher Straße) wird hingegen weiterhin möglich sein.

Informationen zur Streckenführung beim Stadtlauf erhalten Sie unter https://stadtlauf-wipperfuerth.de

Nach dem Stadtlauf wird die Durchfahrt vom Mini-Kreisel aus über die Bahnstraße in Richtung Hochstraße am späten Freitagabend (ca. 21:00 Uhr) wieder freigegeben, so dass die Schützenstraße nach dem Stadtlauf von der Bahnstraße aus wieder erreichbar sein wird. Die Hochstraße bleibt sowohl in Richtung Marktplatz als auch in Richtung Kölner-Tor-Platz für den weiteren Verlauf des Stadtfestes gesperrt.

Während der Innenstadtsperrung ist ein Befahren der vorbezeichneten Stadtstraßen durch den Individualverkehr nicht erlaubt; Rettungseinsätze durch Feuerwehr und Notarzt sind hin- gegen jederzeit möglich.

Samstag, den 21. September 2019

Alle vorgenannten Straßensperrungen, bleiben – soweit nicht bereits anders beschrieben – ganztägig unverändert bestehen.

Sonntag, den 22. September 2019

Alle Straßensperrungen bleiben – soweit nicht bereits anders beschrieben – ganztägig unverändert bestehen.

Die Straßensperrungen, die im Zusammenhang mit dem Stadtfest stehen, werden erst am Sonntag, den 22.09.2019, um 24:00 Uhr wieder aufgehoben. Ab diesem Zeitpunkt gilt wieder die ursprüngliche Verkehrsführung.

Quelle: Hansestadt Wipperfürth

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere