Neues Serviceangebot

Wipperfürth – Herr Bürgermeister Michael von Rekowski bietet allen Wipperfürtherinnen und Wipperfürthern von nun an eine Sprechstunde ohne Voranmeldung an, in der Interessenten allgemeine Anliegen bei ihm ansprechen und mit ihm diskutieren können. Die Sprechstunden finden im Abstand von drei bis fünf Wochen in seinem Büro im Rathaus, Zimmer 202, statt. Die erste Gelegenheit dazu besteht am 2. Februar zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr.

Die nächsten Bürgermeister-Sprechstunden werden dann jeweils auf der städtischen Homepage und in der Tagespresse rechtzeitig bekanntgegeben.

Der Bürgermeister würde sich freuen, wenn von dem neuen Angebot reger Gebrauch gemacht würde.

Zur Besprechung größerer Angelegenheiten besteht natürlich auch weiterhin die Möglichkeit, über sein Sekretariat (Tel. 02267/64228) Einzeltermine zu vereinbaren. Ansprechpartner für fachspezifische Anliegen sind in allererster Linie weiterhin die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung in den jeweiligen Fachbereichen.

Bürgermeister Michael von Rekowski – Foto: Hansestadt Wipperfürth

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema