Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergOberbergWipperfürth

Wipperfürth: Raubüberfall auf Tankstelle

Zwei maskierte Täter erbeuteten Bargeld und Alkohol

Wipperfürth  – Am späten Samstagabend (08.10.) haben zwei maskierte Täter die Tankstelle in der Gladbacher Straße überfallen. Nach dem Stand der Ermittlungen betraten die Täter um 22:45 Uhr den Verkaufsraum und forderten die 47-jährige Angestellte unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld auf. Im Anschluss flüchteten die Täter mit Bargeld und einer Flasche Alkohol zu Fuß stadtauswärts. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die flüchtigen Täter können wie folgt beschrieben werden:

  • Täter 1: 190 cm groß, maskiert, bekleidet mit einer grünen Jacke
  • Täter 2: 170 cm groß, maskiert

Bei beiden Tätern soll es sich um Jugendliche bzw. Heranwachsende gehandelt haben. Beide sprachen mit osteuropäischem Akzent und sollen Lederhandschuhe getragen haben. Einer der Täter war mit einer Pistole bewaffnet.

Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel: 02261 8199-0 entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!