Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatOberbergSoziales und BildungWiehl

Wiehler Schulen stark nachgefragt

Wiehl – Die Anmeldeverfahren an den beiden weiterführenden Wiehler Schulen sind abgeschlossen. Das Gymnasium Wiehl kann starke 119 Anmeldungen verzeichnen, an der TOB sind sogar 120 Schülerinnen und Schüler angemeldet.

Damit zeigt sich, dass das neue Wiehler Bildungsangebot mit Sekundarschule und Gymnasium sehr gut nachgefragt wird. „Wir sind stolz, dass unsere gute Arbeit der ersten beiden Jahre bei den Eltern und Schülern wahrgenommen wird und sie uns vertrauen!“, so TOB-Schulleiterin Anita Kallikat. Das Wiehler Bildungsangebot ergänzt sich hervorragend: Am breit aufgestellten Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium kann das Abitur nach 8 Jahren gemacht werden, die TOB bereitet sowohl auf den Beruf als auch auf das Abitur nach 9 Jahren vor. Durch die Kooperation der beiden Schulen führt die gymnasiale Oberstufe in Wiehl mit einem äußerst vielfältigen Kursangebot die erfolgreiche Arbeit beider Schulen fort.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!