Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatJunge MenschenWiehl Nachrichten

Wiehler Jugendliche servierten beim Kochduell gebackene Teigwürmer

ARKM.marketing

Wiehl – In der Stadt Wiehl gibt es vier Einrichtungen, die die offene Jugendarbeit anbieten. Um den Jugendlichen etwas Besonderes bieten zu können, wurde jetzt kurzerhand das „Kochduell der Jugendeinrichtungen“ ins Leben gerufen. An insgesamt vier Abenden trifft man sich in der jeweiligen Einrichtung. Am Ende müssen die Teilnehmer die Kochkunst und auch die Bedienung der Gäste bewerten. Der Einrichtung, die die meisten Punkte bekommt, winkt ein Gutschein für ein gemeinsames Abendessen. Dieser wird vom Wiehler Verein „JuWi“ zur Verfügung gestellt.

13-05-21kochduell
Gruseliges wurde den Gästen beim ersten Kochduell im Jugendheim Drabenderhöhe serviert – Bild: Jugendheim Drabenderhöhe.

Den Anfang machte jetzt das Jugendheim Drabenderhöhe, welches die Besucher des Checkpoints Wiehl, des KinJu im Blauen Haus und der evangelischen Kirchengemeinde Drabenderhöhe begrüßen konnte. Im Jugendheim stand alles unter einem Gruselmotto. Zur Begrüßung gab es für die Gäste eine „Schielende KiBa“. Im Anschluss trugen gruselig geschminkte Bedienungen „gebackene Teigwürmer“ und ein „Flammendes Inferno“ auf, bevor die „Gefrorene Früchtchen“ den Abschluss bildeten.

Martina Kalkum und Holger Ehrhardt vom Jugendheim freuten sich, dass der Abend reibungslos verlief, und die Speisen bei den Gästen augenscheinlich gut ankamen. Immerhin gab es nahezu keine Reste auf den Tellern. Das nächste Kochduell findet am 28. Mai statt. Dann lädt die evangelische Jugend aus Drabenderhöhe ein. Es folgen das KinJu im Blauen Haus und das Checkpoint aus Wiehl, bevor am 18. Juni die Siegerehrung stattfinden wird.

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"