Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenThemenVerschiedenesWaldbröl Nachrichten

Waldbröl: Gemeinsames Projekt von Gesundheitsamt und Wiedenhofschule

ARKM.marketing

Waldbröl. „Wie funktioniert mein Körper?“ Auf diese Frage weiß Kinderärztin Kaija Elvermann jede Menge Antworten. Die Leiterin des kinderärztlichen Dienstes im Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises informierte die Kinder der 2d der Wiedenhofschule Waldbröl ein halbes Jahr lang, jede Woche in einer freiwilligen Gesundheits-AG über die die Funktionen des menschlichen Körpers. Zudem schulte sie die Schüler in Erster Hilfe.

Kennen die Funktionen ihres Körpers: die Schülerinnen und Schüler der 2d der Wiedenhofschule. (Foto: KR/OBK)


„Fast alle Kinder der Klasse haben freiwillig und mit großer Begeisterung an dem Angebot teilgenommen“, berichtet Klassenlehrerin Gabi Welter. Ziel der Gesundheits-AG war, den Kindern durch Theorie und viele praktische Experimente Wissenswertes über ihren Körper zu vermitteln und ihre Körperwahrnehmung zu schulen. „Wir haben zum Beispiel gemeinsam mit der Sportlehrerin eine Stunde gestaltet, in der die Kinder ausprobieren konnten, wie ihr Herzkreislaufsystem in Ruhe und unter Belastung reagiert“, berichtet Kaija Elvermann.

Im zweiten Schritt vermittelte die Kinderärztin den Schülern auf kindgerechte Art und Weise erste Hilfe. Die Kinder sollten lernen sich situationsgerecht zu verhalten und im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu reagieren. Über die erfolgreiche Teilnahme gab es für alle Schüler eine Urkunde, die die jungen Ersthelfern mit großem Stolz entgegennahmen.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"