Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenMittelstandOberbergSoziales und BildungVereineVerschiedenesWaldbröl Nachrichten

Waldbröl: Förderverein unterstützt Palliativstation

ARKM.marketing

Freies W-LAN für Patienten und Angehörige

Waldbröl – Tief in die Tasche gegriffen hat der Förderverein der Palliativstation am Kreiskrankenhaus Waldbröl für Patienten und deren Angehörige. Nicht nur ein Mobilisationsstuhl sowie ein tieferverstellbares Pflegebett gehören nun zur Ausstattung der Station, auch dem Wunsch vieler Patienten und ihrer Besucher wurde Rechnung getragen und freies WLAN zugänglich gemacht.

Quelle: KLINIKUM OBERBERG GmbH
Quelle: KLINIKUM OBERBERG GmbH

Seit Mitte Mai steht es da her im Gesamtbereich der Onkologie- und Palliativabteilung zur Verfügung. Die Installations kosten von ca. 10.000 EUR sowie die monatlichen Gebühren werden ebenfalls vom Förderverein getragen. Dr. Stefan Brettner, Direktor der Klinik für Innere Medizin des Kreiskrankenhauses Waldbröl, und zugleich Vorsitzender des Fördervereins ist dankbar für die vielen Spender, die eine solche Investition erst möglich gemacht haben.

Seine Stellvertreterin Monika Höfer freut sich, vielen Patienten mit dem freien WLAN nunmehr die Möglichkeit zu geben, auch mit Verwandten und Freunden zu kommunizieren, die weiter weg wohnen. „Nun können sie nach Herzenslust skypen, wann immer sie möchten und können Kontakt zu Menschen halten, die ihnen wichtig sind.“

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"