Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergReichshof Nachrichten

Ungebremst in Bagger gefahren: 46-Jähriger sofort tot

ARKM.marketing

Reichshof – Gestern Morgen kam es auf der L344 zwischen Denklingen und Erdingen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann tödlich verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 46-jähriger Wiehler mit seinem Auto auf der Landstraße unterwegs, als er kurz hinter der Ortschaft Schneppenhurth frontal und ungebremst in einen vor ihm fahrenden Bagger fuhr.

Durch die enorme Wucht des Aufpralls drehte sich der Wagen um die eigene Achse und kippte zur Seite. Der 46-Jährige wurde eingeklemmt und verstarb sofort. Der Baggerfahrer erlitt einen Schock und wurde vor Ort von einem Notfallseelsorger betreut.

Zum Zeitpunkt des Unfalls stand die Sonne sehr tief, so dass die Polizei von einer erheblichen Sichtbehinderung für den Autofahrer ausgeht. Die Landstraße war während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten im Bereich der Unfallstelle für rund drei Stunden voll gesperrt.

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"