Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenLindlar NachrichtenOberbergSportWiehl Nachrichten

Sieger auf 100 m Lagen: Tobias Busse und Laura Pester

ARKM.marketing

Wiehl/Lindlar – 16 Aktive der WSG Wiehl nahmen an den Offenen Bergischen Sprintmeisterschaften in Lindlar teil. Mit Laura Pester und Tobias Busse holten die Wiehler auf der 100 m Lagen Distanz bei den Damen wie bei den Herren den Meistertitel in der offenen Wertung. Laura Pester (1996) gelangen ferner 4 Jahrgangssiege. Tobias Busse wurde ebenfalls dreimal Erster in seinem Jahrgang ( 1996) und schwamm dabei über 50 m Brust einen neuen Vereinsrekord in 30,54 sec. Auch Juliane Ebel (1994) u Fenja Pester (2001) standen in ihrem Jahrgang viermal ganz oben auf dem Treppchen, Jana Kallwitz (1995) gelang dies über 50 m Brust.

Quelle: WSG Wiehl
Quelle: WSG Wiehl

Sieger-Pokale für den Mehrkampf errechnet nach der DSV Punktetabelle gab es für Juliane Ebel, Fenja und Laura Pester sowie Tobias Busse. Pokale für den zweiten Platz erhielten Sarah Jost, Jana Kallwitz und Finn Pester, für den dritten Platz nahm Tobias Musiol einen Pokal entgegen.

Bei den Jüngsten starteten für die WSG Stefan Retegan (2006) und Kim Marie Niehaus (2005). Stefan erreichte den sechsten Platz auf der Rangliste, Kim Marie den siebten Platz. Ein Woche zuvor nahm Ralph Schneidereit an den Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften der Masters in Solingen teil. Er siegte in der Altersklasse 30 über 200 m Freistil in 2:20,65.

ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"