Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergWiehl

Schwere Brandstiftung in Wiehl – 23-Jähriger in Untersuchungshaft

Wiehl – Wegen schwerer Brandstiftung in Wiehl muss sich nun ein 23-Jähriger Solinger verantworten. Am Samstagmorgen (13. Juni 2020) um kurz vor 8 Uhr hatten Anwohner der Dörner Straße einen Brand in einem Wohnhaus entdeckt. Mit eigenen Mitteln gelang es ihnen schnell, den Brand unter Kontrolle zu bringen, so dass nur geringer Sachschaden entstand. Die Zeugen hatten kurz nach Brandentdeckung eine männliche Person vom Tatort flüchten sehen. Wie sich herausstellte hatte der Unbekannte sich zunächst gewaltsam Zugang ins Haus verschafft. Dort verteilte er eine brennbare Flüssigkeit und zündete diese an. Die Bewohner befanden sich zur Tatzeit nicht im Haus. Im Rahmen der weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen tatverdächtigen 23-Jährigen Solinger. Dieser wurde noch am späten Samstagabend in Solingen festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln am Sonntag (14. Juni 2020) dem Amtsgericht Bergisch Gladbach vorgeführt. Dort wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen. Im Rahmen der richterlichen Anhörung räumte er die Brandstiftung ein. Es ist von einer Beziehungstat auszugehen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!