Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Aktuelles aus den OrtenNümbrecht NachrichtenOberbergSoziales und BildungVerschiedenes

Nümbrecht: Umgestaltung der oberen Hauptstraße hat begonnen

ARKM.marketing

Nümbrecht – Erster Schritt: Die Erneuerung der Wasserleitung als „Wanderbaustelle“ Am Donnerstag, dem 3. März haben die Arbeiten zur Umgestaltung der oberen Hauptstraße im Bereich von der Kreuzung Meta-Herz-Straße/Hauptstraße bis zum Knottenweiher begonnen.

Auch dieser zweite Teil der Hauptstraße wird mit Städtebaumitteln des Bundes gefördert. Im ersten Arbeitsschritt wird die Wasserleitung als „Wanderbaustelle“ erneuert. Das heißt, es wird ein Baustellenabschnitt von 30-40 Metern abgesperrt, in dem die Wasserleitung gelegt wird. Dann wird der Abschnitt zugeschüttet, befahrbar gemacht und die Baustelle wandert weiter. Bis zu den Absperrungen der Wanderbaustelle ist die Einfahrt in die Hauptstraße von beiden Seiten möglich.

Der erste Bauabschnitt der Straßenbauarbeiten wird nach der Fertigstellung der Wasserleitung angegangen und erst reckt sich von der ehemaligen Schleckerkreuzung bis etwa kurz vor dem Postgebäude, so dass die Zufahrt zum oberen Parkplatz des Ärztehauses aus Rich tung Rathaus befahrbar bleibt.

Dieser Bauabschnitt wird dann vollständig fertig gestellt und anschließend für den Verkehr freigegeben. Entsprechend werden die Arbeiten im Bereich Post bis Knottenweiher fortgesetzt. Während der Bauzeit ist die obere Hauptstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt, Ladenlokale und Wohnungen sind aber jederzeit fußläufig erreichbar. Die bereits fertiggestellte untere Hauptstraße ist von der Sperrung nicht betroffen.

Etwa Ende Mai/Anfang Juni beginnen parallel die Anschlussarbeiten am Kirchplatz. Hier werden zunächst die Randbereiche erneuert, ohne dass verkehrliche Behinderungen entstehen. Der Fahrbahnbereich am Kirchplatz wird in den Sommerferien gepflastert, so dass verkehrliche Einschränkungen minimiert werden können.

Ziele der Umgestaltung sind die Steigerung der Aufenthaltsqualität, Stärkung von Handel und Gastronomie sowie die Barrierefreiheit im Straßenraum. Der fertig gestellte, untere Teil der Hauptstraße zeigt, wo die Reise hingeht: Freundlicheres Erscheinungsbild, mehr und barrierefreier Raum für Fußgänger, bessere Zugänglichkeit der Geschäfte.

Zur Information über die Baumaßnahme findet jeden Mittwoch von 12.00 und bis 13.00 Uhr das Baustellen-Café in den Räumen der Bäckerei Kraus statt, in das alle Interessierten eingeladen sind.

Um kurzfristig Informationen liefern zu können, informiert das Citymanagement per Baustellen-Ticker über Neuigkeiten und Veränderungen rund um die Baustelle. Markus Fußhöller, der Citymanager, koordiniert die Baustelleninformationen und ist im Rathaus erreichbar unter Tel.: 02293/302 250 oder per Mail unter [email protected]

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"