Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenMittelstand

Neue Wege der Gründungsförderung

GTC dient Unternehmen als Inkubator

Gesundes und schnelles Unternehmenswachstum: Wer das als Existenzgründer schaffen möchte, braucht ein gutes Team und erstklassige Beratung. Das Gründer- und TechnologieCentrum Gummersbach (GTC) hat in einem Projekt gezeigt wie es geht und die Ergebnisse in Köln vorgestellt.

War das ein Aufmarsch: 13 junge, innovative Unternehmen stellten sich den 130 geladenen Gästen im Sport- und Olympiamuseum in Köln unter ihnen auch DG Engineering und DE-Energie aus Gummersbach. Beide sind Gewinner und Teilnehmer des Projekts „Technologieorientierte Unternehmen Rheinland – High Potentials“ bei dem das GTC die Federführung inne hat.

„Drei Jahre Arbeit haben gezeigt, dass Gründungsberatung noch besser und erfolgreicher funktionieren kann. Wir konnten die klassische betriebswirtschaftliche Beratung durch ein Online-Tool professionalisieren und die Gründer und Gründerinnen durch ein motivationsgestütztes Coaching in ihren Leistungen steigern“, zeigt sich Susanne Roll, Geschäftsführerin im GTC mit den Ergebnissen des Projekts zufrieden.

 v.l. Bastian Wirtz moderiert die Talkrunde mit Alexander Reyss, STEP4WARD, Inga Koster, true fruits, Susanne Roll, GTC Gummersbach und Uwe Oevermann, Oevermann Networks
v.l. Bastian Wirtz moderiert die Talkrunde mit Alexander Reyss, STEP4WARD, Inga Koster, true fruits, Susanne Roll, GTC Gummersbach und Uwe Oevermann, Oevermann Networks – Foto: Enric Mammen (professional photography, Bergisch Gladbach)

Dirk Gerlach von DG Engineering kann sich keine bessere Beratung und Unterstützung vorstellen: „Das Coaching hat meine Leistung und Effektivität gestärkt. Außerdem wusste ich genau, welche Mitarbeiter zu mir passen. So ist ein schlagkräftiges Team entstanden.“

Das mit Mitteln des Landes NRW und der EU geförderte Projekt geht im Juni zu Ende. Doch die vier beteiligten Technologiezentren im Rheinland werden nicht nur selbst die neuen Beratungstools anwenden und pflegen. Sie arbeiten nun daran, anderen Gründungsberatern das neue Know-how zur Verfügung zu stellen.

Text: P. Tournay

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"