Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergNümbrecht NachrichtenOberberg

Mit gestohlenem Auto zwei Unfälle verursacht

ARKM.marketing

Nümbrecht/Bergneustadt – Mit den Worten „Ich hab Sch… gebaut“ hat ein 23-jähriger Gummersbacher am frühen Sonntagmorgen eine Streifenwagenbesatzung in Bergneustadt empfangen. Wie sich im Rahmen der anschließenden Sachverhaltsaufaufnahme ergab, hatte der junge Mann die Geschehnisse der Nacht mit seinem reuigen Selbstbekenntnis recht treffend zusammengefasst.

Er hatte nach eigenen Angaben nach einem Streit mit seiner Freundin das Feuerwehrfest in Bierenbachtal verlassen und kurz darauf den Entschluss gefasst, ein fremdes Auto für die Fahrt nach Hause in Anspruch zu nehmen. In der Driescher Straße in Bierenbachtal wurde er kurz darauf fündig und machte sich mit einem vor einem Wohnhaus geparkten VW Golf auf den Heimweg.

Bereits kurz nach Fahrtantritt kollidierte er in Oberbierenbach mit einer Verkehrsinsel – ein Fehler, der ihm in der Folge in ähnlicher Form noch einmal auf der Kreisstraße 23 in Bergneustadt-Neuenothe unterlief. Das nunmehr stark beschädigte Unfallauto parkte er wenig später in einem Waldstück und vertraute sich kurz darauf einem in der Nähe wohnenden Bekannten an, der die Polizei verständigte.

Die hinzu gerufenen Beamten stellten fest, dass der 23-jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Alkotest ergab knapp 3 Promille und führte unweigerlich zur Blutprobe. Das gestohlene Fahrzeug konnte im Rahmen der Ermittlungen im Bereich des Wolfschlader Weges in Bergneustadt aufgefunden werden. Sowohl am Auto wie auch an beiden Unfallstellen entstand hoher Sachschaden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Diebstahl, Unfallflucht sowie Gefährdung des Straßenverkehrs ein und stellte den Führerschein des Mannes sicher.

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"