Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenKulinarisches OberbergLindlar NachrichtenOberbergVeranstaltungen

Lindlar: Zum „Äepelsfess“ geht es auf den Acker

LVR-Freilichtmuseum Lindlar veranstaltet Kartoffelfest

Lindlar – Am Sonntag, 23. Oktober 2016, lädt das LVR-Freilichtmuseum Lindlar von 10 bis 17 Uhr zum „Äepelsfess“ ein. Das Kartoffelfest lockt mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Kartoffeln und Kartoffelsortenschau der Landwirtschaftskammer. Hier werden neue und historische Variationen der tollen Knolle präsentiert. Und wer die eine oder andere davon kaufen oder sogar selbst anbauen möchte, wird fachmännisch beraten.

Beim "Aepelsfess" können auch historische Sorten der Knolle gekauft werden. Foto: Kirsten Osthoff / LVR
Beim „Aepelsfess“ können auch historische Sorten der Knolle gekauft werden. Foto: Kirsten Osthoff / LVR

Für Familien sind besonders die Mitmachaktionen für Kinder interessant. Kartoffelolympiade, süßes Kartoffelmarzipan, Mitmach-Küche und „Kreatives aus der Kartoffel“ sind nur einige der Angebote. An der Kartoffel-Ernte per Hand mit anschließendem Kartoffelfeuer kann die ganze Familie teilnehmen. Eltern können sich über „Gesunde Ernährung für Kinder“ informieren. Außerdem gibt es vielfältige Informationen rund um die Kartoffel. Auch die Rheinische Kartoffelkönigin Lisa Blomenkamp hat ihr Kommen zugesagt. Wer sich für die Erntetechnik interessiert, kann sich historische und moderne Geräte aus der Landwirtschaft anschauen.

Reibekuchen, Pommes und andere Leckereien sowie Getränke werden an verschiedenen Ständen gereicht. Die Museumsgaststätte Lingenbacher Hof bewirtet mit Kartoffelgerichten. Der historische Kiosk aus Wermelskirchen bereitet gebrannte Mandeln sowie vegetarische Köstlichkeiten frisch zu, bietet allerlei Süßigkeiten und Spielzeug an. Am Stand des Kartoffelbauern kann man neben Kartoffeln auch Gemüse kaufen. Auch beim Museumsbäcker gibt es frisch gebackenes Kartoffelbrot direkt aus dem Holzofen. Die alten Handwerke Sattler, Seiler, Schmied und Bandweber werden vorgeführt und auch die Hauswirtschafterin lässt sich über die Schulter schauen. Nordkasse und Nordparkplatz des Museums sind geöffnet.

Beim "Aepelsfess" im Freilichtmuseum Lindlar dreht sich alles um die Kartoffel. Foto: Kirsten Osthoff / LVR
Beim „Aepelsfess“ im Freilichtmuseum Lindlar dreht sich alles um die Kartoffel. Foto: Kirsten Osthoff / LVR

„Äepelsfess“ im LVR-Freilichtmuseum Lindlar am Sonntag, 23. Oktober 2016, 10 bis 17 Uhr, Museumsgelände in Lindlar-Steinscheid. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 Euro; Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt. www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"