Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenMarienheide NachrichtenOberberg

Instandsetzungsarbeiten auf der Kreisstraße 18

ARKM.marketing

Marienheide – Im Bereich zwischen der Ortslage Scharde und der Einmündung in die L 97 in der Ortsmitte Marienheide wird auf einer Länge von rund 1,7 km die vorhandene, stark schadhafte Fahrbahndecke mit Asphaltbinder- und Deckschicht erneuert. In der Ortdurchfahrt Marienheide befinden sich zudem etwa 120 Schachtabdeckungen, Straßenabläufe und Hydranten-/Schieberkappen, die größtenteils angeglichen werden müssen.

Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise zwischen Scharde und der Hauerbergstraße bzw. der Hauerbergstraße bis zur Leppestraße. Die Ausführung erfolgt unter Vollsperrung für den Durchgangsverkehr mit einer ausgewiesenen Umleitung über die Bundesstraße 256 Marienheide- Ohl, Kreisstraße 39 Ohl-Dohrgaul und Kreisstraße 18 Dohrgaul-Kempershöhe. Die Grundstücke innerhalb der Baustrecke bleiben für die Anlieger grundsätzlich von einer Seite erreichbar. Über kurzzeitige Ausnahmen wird das ausführende Unternehmen Abel und Weimar vor Ort informieren. Schulbusse werden nach den Herbstferien über Kempershöhe und Gogarten geleitet. Die Dauer der Vollsperrung beträgt voraussichtlich 3 Wochen.

Foto: Oberbergischer Kreis
Foto: Oberbergischer Kreis

 

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"