Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Ingewahrsamnahmen nach Schlägerei

Gummersbach – Ingewahrsamnahmen nach Schlägerei auf dem Steinmüllergelände.

Gleich mehrfach schritten Polizei und Ordnungsamt am Montagnachmittag (6. Juli 2020) auf dem Steinmüllergelände gegen alkoholisierte und provokant auftretende junge Männer ein; neben Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Alkoholverbot der Stadt Gummersbach und einer Schlägerei landeten zwei der Männer in den Zellen des Gummersbacher Polizeigewahrsams.

Erstmals auffällig wurden fünf Männern im Alter von 16 bis 26 Jahren gegen 16.30 Uhr auf dem Heiner-Brand-Platz, wo sich die Herren mit alkoholischen Getränken niedergelassen hatten, Passanten anpöbelten und auch gegenüber den Einsatzkräften der Polizei provozierend auftraten. Neben einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Alkoholverbot nach der Gummersbacher Stadtverordnung erteilten Polizei und Ordnungsamt der Gruppe einen Platzverweis, der zunächst auch beachtet wurde. Zwei Stunden später bemerkte eine gemeinsame Streife von Ordnungsamt und Polizei etwa zehn Personen, die auf der Steinmüllerallee in Höhe des Forums offenbar gerade zuvor in Streit geraten waren und aufeinander einschlugen. Die Personen ergriffen allesamt die Flucht, zwei 21 und 26 Jahre alte Gummersbacher konnte die Polizei aber in der Nähe aufgreifen. Sie gehörten beide zu der Gruppe, die bereits zuvor auffällig geworden war, so dass für sie der Abend in einer Gewahrsamszelle der Polizei endete.

Zeugen der Schlägerei werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"