Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenJunge MenschenOberbergPolitik in OberbergSoziales und BildungVerschiedenesWipperfürth Nachrichten

Imagebroschüre Weiterführende Schulen in der Hansestadt Wipperfürth

ARKM.marketing

Wipperfürth – Die Schulstadt Wipperfürth hält am dreigliedrigen Schulsystem fest. Die Eltern in Wipperfürth und den umliegenden Kommunen müssen sich bald entscheiden, auf welcher weiterführenden Schule ihr Kind seine Schulbildung fortsetzt.

Hierzu hat die Hansestadt Wipperfürth die Imagebroschüre neu aufgelegt, die zusammenfassend und strukturiert einen Überblick über das Wipperfürther Angebot weiterführender Schulen gibt. Es sind die Schulen aller drei Schulformen:

  • Städtische „Konrad-Adenauer-Hauptschule“
  • Städtische „Hermann-Voss-Realschule“
  • Städtisches „Engelbert-von-Berg-Gymnasium“ und
  • Erzbischöfliches „St. Angela-Gymnasium“, sowie
  • Erich-Kästner-Schule Hückeswagen – Förderschule und das
  • Berufskolleg Wipperfürth

Sowohl die Angebote der Tage der offenen Tür an den einzelnen Schulen als auch die Anmeldetermine zu Beginn des nächsten Jahres sind auf der Seite 11 zusammenfassend dargestellt.

Darüber hinaus informiert die Broschüre über inner- und außerschulische Beratungsangebote, Angebote zur kulturellen Bildung wie Musikschule, Jugendkunstschule – Kunstbahnhof und die Stadtbücherei. Gemeinsame Schulprojekte, Schulsport, Bilingualität und die Durchlässigkeit des dreigliedrigen Schulsystems werden ebenso anschaulich dargestellt. Auch die Angebote der Schulen, die wichtig für eine künftige Berufswahl sind, werden näher gebracht.

Die nun neu aufgelegte Broschüre wird über die Grundschulen an alle Eltern der Viertklässler ausgegeben. Mit diesen Informationen gibt sie eine Hilfe für die anstehende wichtige Entscheidung. Die Imagebroschüre ist selbstverständlich auch im Schulamt der Stadtverwaltung erhältlich. „Ich bin davon überzeugt, dass Ihr Kind in jeder unserer Schulen gut aufgehoben und seinen Talenten entsprechend gefördert wird.“

Textautor:Bürgermeister Michael von Rekowski

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"