Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Dreist: Derschlager Pfarrhaus verwüstet

ARKM.marketing

Gummersbach – Unbekannte Täter haben in der Nacht zu gestern ein Pfarrhaus in Derschlag derart verwüstet, dass ein Schaden in Höhe von rund 8.000 Euro entstanden ist.

Wie die Polizei berichtet, drangen die Unbekannten zwischen Montagabend, 20:30 Uhr, und gestern Morgen, 8 Uhr, durch ein aufgehebeltes Fenster in das Gemeindehaus im Kirchweg ein. Sie öffneten und durchwühlten Schränke, welche sie teilweise auch mit Farbe beschmierten. Die Kabel der Musikanlage wurden herausgerissen und die Toilettenmülleimer entleert. Den Boden des Gemeindehauses besprühten die Täter dann noch mit Feuerlösch- und Rasierschaum. Als Beute nahmen sie ein Mikrofon mit.

Insgesamt entstand bei der Tat ein Schaden von rund 8.000 Euro. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"