Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenMittelstandOberberg

Bis zu 2000 Euro Zuschuss für Weiterbildung

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis. Immer am Ball bleiben – das gilt für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Unternehmen heute mehr den je. Das richtige Know-how zahlt sich sowohl für Arbeitskräfte als auch für Betriebe aus.

Nordrhein-Westfalen intensiviert daher noch einmal die Bemühungen zur Fachkräftesicherung. Ab dem 2. September 2013 vervierfacht das Arbeitsministerium das seit Jahren bewährte Bildungsscheck-Programm und erhöht für zwei Jahre den Zuschuss für Fortbildungen zur Qualifikation von maximal 500 auf 2000 Euro.

Gefördert werden Weiterbildungen, die der beruflichen Qualifizierung dienen und fachliche Kompetenzen oder Schlüsselqualifikationen vermitteln. Das sind beispielsweise: Sprachkurse, EDV-Schulungen, Lern- und Arbeitstechniken.
Den Bildungsscheck können sowohl Beschäftigte individuell für ihre berufliche Weiterentwicklung nutzen als auch kleinere und mittlere Betriebe einsetzen, um geeignete Qualifizierungen für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf den Weg zu bringen.

Auch Unternehmerinnen und Unternehmer sowie freiberuflich Tätige haben in den ersten fünf Jahren nach der Gründung die Möglichkeit, den Weiterbildungszuschuss in Anspruch zu nehmen.

Die Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises berät Sie gerne zu dem Angebot und klärt mit Ihnen, ob der Zuschuss für Sie in Frage kommt.
Ansprechpartner: Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises, Bernd Creemers, Telefon 02261 88-6805, E: [email protected]

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"