Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenBlaulichtreport Oberberg

Betrugsverdacht wegen Schutzmasken

Bergneustadt, Essen, Siegen – Betrugsverdacht – Krankenhäuser um Vorauszahlung für Schutzmasken geprellt.

Die Not von Krankenhäusern zu den Anfangszeiten der Coronapandemie an Schutzmasken zu gelangen, machten sich nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen zwei Frauen und zwei Männer aus Bergneustadt zu Nutze, um Geld zu ergaunern.

Zwei Kliniken aus Siegen und Essen hatten im März bei der Firma eines der Beschuldigten zusammen 250.000 Schutzmasken bestellt, die nach Angaben der Firma kurzfristig geliefert werden sollten. Die jeweiligen Lieferungen blieben jedoch ebenso aus wie eine Reaktion auf die Aufforderung, die im Voraus erhaltenen Kaufbeträge zurückzuzahlen.

Nachdem die Kliniken Strafanzeigen erstattet hatten, ermittelte die Kriminalpolizei Gummersbach in dem Fall. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln erließ das Amtsgericht Köln Durchsuchungsbeschlüsse gegen die vier Beschuldigten im Alter von 24 bis 51 Jahren, die Ende Juni in Bergneustadt vollstreckt wurden.

Bis auf die Rechnungen der Krankenhäuser konnten dabei keine Hinweise auf einen Handel mit Schutzmasken gefunden werden. Der Verbleib des Geldes, welches schon kurz nach den Überweisungen in bar abgehoben worden war, konnte noch nicht geklärt werden.

Die Ermittler stellten bei der Durchsuchung neben einem hohen Bargeldbetrag, Computern und Mobiltelefonen auch ein E-Bike sowie zwei hochwertige Sportwagen der Marke Mercedes und BMW sicher, die im Zeitraum nach der Tat von den Beschuldigten erworben worden waren. Sie unterliegen einem gerichtlich angeordneten Vermögensarrest, um gegebenenfalls zur Schadensminderung beizutragen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!