Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergHückeswagen Nachrichten

Auffahrunfall: Vier verletzte Motorradfahrer

Hückeswagen – Am vergangenen Samstagmittag kam es auf der B483 zu einem Auffahrunfall, bei dem vier Motorradfahrer teilweise schwer verletzt wurden im stationär im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Gegen 12:30 Uhr waren zwei Motorradgruppen aus Wuppertal auf der Bundesstraße in Richtung Hückeswagen unterwegs. In Herweg bremste eine vorausfahrende 25-Jährige ihr Krad ab, da sie sich aufgrund der Verkehrslage (Triathlon) für eine andere Strecke entschied und wendete. Ein nachfolgender 39-Jähriger übersah dies. Trotz Notbremsung prallte er in das Motorrad der 25-Jährigen.

Beide Motorräder stürzten auf die Fahrbahn. Hierbei zogen sich die beiden Fahrer leichte Verletzungen zu. Der 21-jährige Sozius der Kradfahrerin und die Ehefrau (Sozia) des 39-Jährigen wurden schwerverletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurden.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"