Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenJunge MenschenMarienheide NachrichtenOberbergSoziales und BildungTourismusVerschiedenes

Abwechslungsreicher Konzertabend an Gesamtschule Marienheide

ARKM.marketing

Marienheide – Wer den Weg am Samstag, dem 21.05.2016 um 18 Uhr in das Pädagogische Zentrum der Gesamtschule Marienheide gefunden hatte, wurde Zeuge eines gelungenen Konzertabends an dem sowohl die beiden Bläserklassen als auch das Schulorchester der Gesamtschule Marienheide eine attraktive Musikdarbietung zeigten. Dabei wurden die Marienheider durch ein Bläserensemble der Holderbergschule aus Eibelshausen unterstützt. Die Marienheider hatten sich in den drei Tagen vorab auf der alljährlich stattfindenden Orchesterfreizeit auf diesen Abend vorbereitet.

Foto: Kirsten Zander-Wörner
Foto: Kirsten Zander-Wörner

Das intensive Training hatte sich gelohnt, denn es gab gute Musik zu hören. Den kurzweiligen und kreativen Einstand gab die Bläserklasse 5a unter der Leitung von Patrick Buchin mit mehreren Musikbeiträgen, wobei das gesamte Auditorium, durch die sich beim ersten Stück in Bewegung befindenden Bläserinnen und Bläser, mit einbezogen wurde. Im Anschluss konnte die Bläserklasse 6a unter der Leitung von André Becker mit ihrer Darbietung die gute Stimmung im PZ weiter anheizen. Neben den Marienheider Bläserklassen war in diesem Jahr auch wieder ein Bläserensemble der Holderbergschule aus Eibelshausen in Marienheide zu Gast. Dieser Austausch besteht seit einigen Jahren dadurch, dass André Becker dort seine Ausbildung absolviert hatte und wird alle zwei Jahre aufgefrischt. Die Eibelshausener präsentierten gekonnt unter der Leitung von Beate Czymek abwechslungs- und temporeiche Musikstücke, die viel Beifall im Publikum hervorriefen. Nun fehlte noch das Schulorchester der Gesamtschule Marienheide mit seinem Programm unter dem Motto „Fernsehtiere“.

Foto: Kirsten Zander-Wörner
Foto: Kirsten Zander-Wörner

Hier wurden unter der Regie von André Becker verschiedenste Werke aus bekannten Fernsehserien bzw. Filmen wie z.B. Shaun das Schaf, Jurassic Park, etc. dargeboten, was von den Zuschauern mit viel Applaus honoriert wurde. Den Abschluss eines abwechslungsreichen Konzertabends bildete dann ein Medley aus Disney-Melodien, das Marienheider und Eibelshausener gemeinsam am Nachmittag einstudiert hatten und nun gekonnt präsentierten. Der lang anhaltende Applaus machte eine Zugabe nötig, die dann diesen gelungenen Abend abrundete.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"