Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatGummersbach NachrichtenSport

3. Liga: Gummersbacher Reserve verliert in Aurich

Gummersbach – Trotz der Unterstützung von Vedran Zrnic und Thomas Heil konnte die Zweitvertretung des VfL Gummersbach in der dritten Bundesliga gegen den OHV Aurich nicht bestehen und unterlag mit 23:26.

OHV Aurich – VfL Gummersbach II 26:23 (14:13).

Zu Beginn konnte sich zunächst keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Erst in der 25. Minute hatten sich die Gastgeber einen Vier-Tore-Vorsprung (13:9) erarbeitet. In den letzten fünf Minuten des ersten Durchganges ließen die Gummersbacher indes nur noch einen Gegentreffer zu und kamen gleichzeitig auf 13:14 heran. „Wir haben stark angefangen, dann aber zwischendurch nachgelassen“, so Trainer Georgi Sviridenko, der in Aurich auch auf Rechtsaußen Vedran Zrnic zurückgreifen konnte, der zwei Mal traf.

Ebenfalls dabei war der erneut reaktivierte Torwart Thomas Heil, der mit an die Ostsee gefahren war, nachdem sowohl Lucas Puhl als auch Nicholas Plessers nicht 100 Prozent fit waren. Plessers startete für den VfL, wurde dann aber nach 20 Minuten von Heil abgelöst, der gerade zu Beginn der zweiten 30 Minuten eine starke Phase hatte. „Thomas hat uns da wirklich gut geholfen. Seine Paraden haben uns die zwischenzeitliche Führung gebracht“, so der Trainer.

In der Schlussphase stand erneut Plessers zwischen den Pfosten. Doch in Überzahl leisteten sich die Gäste in der Folge zu viele Fehler, so dass Aurich die Gelegenheit bekam, den VfL auszukontern, wie Sviridenko später resümierte. Beim 25:20 (55.) war die Partie gelaufen, wobei Tobias Schröter (2) und Robin John noch einmal Ergebniskosmetik betrieben.

Tore VfL Gummersbach: Teppich (8/4), Schröter (6), Heyme (3), Zrnic, Jaeger (je 2), Strohl, John (je 1).

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"