Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenAm Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

2,5 Promille: Polizisten wurden angepöbelt

ARKM.marketing

Gummersbach (ots) – Mit den Worten „Verpisst Euch“ und zwei gestreckten Mittelfingern wurde eine Streifenwagenbesatzung am Busbahnhof in Gummersbach von einem 32 -jährigen Randalierer begrüßt. Die Beamten der Wache Gummersbach waren am späten Mittwochabend (10.04.) gerufen worden, weil sich Passanten über die Pöbeleien und Belästigungen des alkoholisierten Mannes beschwerten.

Die Polizisten forderten ihn auf, den Bereich des Busbahnhofs zu verlassen und die Passanten nicht weiter zu stören. Seine Reaktionen waren jedoch weitere Beleidigungen in Richtung der Beamten. Als diese seine Personalien feststellen wollten, gestikulierte er wild vor den Polizisten und schlug mehrfach mit der Hand in ihre Richtung.

Es blieb der Streifenwagenbesatzung nichts anderes übrig, als dem Betrunkenen Handschellen anzulegen, um eine weitere Eskalation zu vermeiden. Um ihm Gelegenheit zu geben, seinen Rausch von über 2,5 Promille auszuschlafen und die Ruhe am Gummersbacher Bahnhof wieder herzustellen, verbrachte er die Nacht in einer Polizeizelle. Eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte wurde erstattet.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"