Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergMorsbach

Glasscheibe eines Tabakgeschäftes mutwillig beschädigt

Morsbach – Nachdem in Morsbach die Glasscheibe eines Tabakgeschäftes mutwillig beschädigt wurde, nahm die Polizei einen 23- und einen 28-Jährigen in Gewahrsam.

Am Montagabend (10. Februar) war die Polizei gleich zwei Mal auf mehrere junge Erwachsene aufmerksam geworden, die im Ortskern laut herumgrölten. Die Polizei sprach Platzverweise aus, denen die Personen zunächst nachkamen. Gegen 20.30 Uhr verständigten Zeugen die Polizei, weil mehrere Personen in der Bahnhofstraße im Bereich eines Tabakgeschäftes lautstark randalierten. Dabei ging auch eine Scheibe des Geschäftes zu Bruch, wobei der genaue Tatablauf nicht ermittelt werden konnte. Zu der Personengruppe gehörten auch ein 23- und ein 28-Jähriger aus Morsbach, denen zuvor Platzverweise auferlegt worden waren. Weil sie sich nicht daran gehalten hatten, nahm die Polizei die beiden in Gewahrsam.

Hinweise zu der Sachbeschädigung an der Schaufensterscheibe nimmt das Kreiminalkommissariat Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"