Morsbach – Die Bürgerhilfe Morsbach überreichte kürzlich einen Scheck über 1000 Euro an den Tafel-Leiter Alfred Freitag und sein Team. Die Tafel Oberberg Süd versorgt Berechtigte im Südkreis mit Lebensmitteln und Obst. Denn: obwohl sich Ehrenamtliche für die Tafel engagieren, entstehen enorme Kosten. So muss zum Beispiel das Kühlfahrzeug eigenständig finanziert werden, wofür Freitag die Spende dann auch einsetzen möchte.

Die Bürgerhilfe Morsbach überreichte der Tafel Oberberg Süd kürzlich einen Spendenscheck über 1000 Euro. (Foto: C. Buchen)

Die Bürgerhilfe ist zunächst unter dem Aspekt der Flüchtlingshilfe entstanden. Man habe aber inzwischen genauso den Fokus auf andere Menschen gelegt, die Hilfe benötigen, betont die Bürgerhilfe in einer Pressemitteilung. Der Initiativkreis weist daher noch mal ausdrücklich darauf hin, dass alle Angebote, die unter dem Dach der Bürgerhilfe laufen, für alle Menschen offen stehen, sei es die Fahrradwerkstatt, die Begegnungsstätte oder das Sachspendenlager. Informationen über die Angebote findet man auf der Homepage der Gemeinde Morsbach unter http://www.morsbach.de/index.php?2047_top.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere