Aktuelles aus den OrtenMarienheideSoziales und Bildung

Klasse 7c der GE Marienheide auf Besuch im Metabolon

„Langer Tag der Region“ auf Metabolon

Am 21.6.2017 machten wir, die Klasse 7c der Gesamtschule Marienheide, einen Ausflug zur Leppe-Deponie in Lindlar, auch Metabolon genannt. Mit einem Bus fuhren wir gemeinsam um 8:10 von der Schule los und nahmen dort an einem besonderen Aktionstag teil.

Als erstes hörten wir uns einen Vortrag über die Leppe-Deponie und über die Arbeit auf der Deponie an. Dabei erhielten wir viele Informationen über Müll. Danach wurden wir von einem Mitarbeiter ins Schülerlabor gebracht und haben ein Spiel gemacht, bei dem man Müll sortieren musste. Anschließend durften wir dann basteln. Unter anderem Girlanden aus alten Büchern, Zeitungen und Papier, einen Handyhalter aus Tetra Pack oder Portemonnaies aus alten Milchtüten. Als wir damit fertig waren, gab es eine 15-minütige Pause, in der wir gemeinsam unsere Lunchpakete, die wir dort bekommen hatten, essen konnten. Kurz darauf wurden wir von der nächsten Mitarbeiterin mitgenommen, die uns in einen Raum mit Schwarzlicht führte, in dem uns verdeutlicht wurde, was es eigentlich für wichtige Rohstoffe im Müll gibt.

Dann ging es ins Freie und wir „quälten“ und in der Hitze bei 30°C 360 Stufen auf einen ehemaligen Schuttberg hoch. Oben angekommen, bekamen wir unsere Belohnung für das Treppensteigen: Wir durften die lange Rutsche herunterrutschen. Auf halber Höhe angekommen, sind wir gemeinsam zu einer kleinen Hütte gegangen, neben der auch ein Spielplatz war. Jetzt hatten wir wieder 20 Minuten Pause. Ein paar Mitschüler gingen sofort auf die Powerschaukel, ein paar andere versuchten sich in einem kleinen Kletter-Parcours und der Rest nutzte die Pause zum Essen und Trinken. In der Hütte lösten wir in vier kleinen Gruppen dann Aufgaben zum Papierrecycling. Hiervon wurden ein paar Fotos gemacht, die man auch im Internet sehen kann.
Am Ende gingen wir alle zusammen die restlichen Stufen wieder herunter und wurden mit dem Bus nach Marienheide zurückgefahren. Obwohl es wegen der Hitze sehr anstrengend war, war es ein schöner Tag und wir haben viel Neues über Müll erfahren.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!