Hinweis zu externen Verlinkungen
Marienheide

Bauarbeiten an der K18 bis Anfang Mai

Marienheide Am Dienstag nach Ostern (06.04.2021) beginnen an der Kreisstraße 18 in Marienheide die Bauarbeiten zur Erneuerung einer maroden Stützmauer. Das schadhafte Stützbauwerk befindet sich im Einmündungsbereich Scharder Straße/ Pestalozzistraße. Die Stützmauer wird auf einer Länge von etwa 20 m abgebrochen und durch eine mit Betonfertigteilen herzustellende Stützwand ersetzt.

Die Baumaßnahme wird bis Anfang Mai 2021 andauern. Während der Bauarbeiten wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Gleichzeitig wird der Verkehr durch eine Ampel geregelt, sodass nur geringfügige Beeinträchtigungen für die hier betroffenen Verkehrsteilnehmer entstehen. Die unmittelbar anliegenden Grundstücke bleiben weiterhin erreichbar, wenn auch zeitweise mit Einschränkungen zu rechnen ist.

Quelle: OBK

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"