Lindlar – Mit einem Rettungshubschrauber wurde am Mittwochmorgen (30. Oktober) eine 50-jährige Fußgängerin aus Lindlar in eine Kölner Klinik geflogen. Sie wurde im Lindlarer Zentrum von einem Auto erfasst. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte gegen 10.10 Uhr die 50-Jährige die an der Einmündung Bachstraße / Kamper Straße die Fahrbahn überqueren wollen und war dabei von einem Paketzustellfahrzeug aus dem Bereich Düren erfasst worden. Obwohl das Fahrzeug vermutlich nur mit geringer Geschwindigkeit fuhr, zog sich die Fußgängerin bei dem anschließenden Sturz lebensgefährliche Verletzungen zu. An dem Fahrzeug entstand kein Schaden.

Die Unfallstelle
Foto: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere