Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergLindlar

Diebe ließen Beute zurück – Eigentümer gesucht

Lindlar – Gegen 01.10 Uhr am Sonntag (17. Mai 2020) konnte ein Anwohner der Straße „Auf dem Heidchen“ den Diebstahl einer vor seinem Haus installierten Leuchtkugel so eben noch verhindern; die Verdächtigen flüchteten und ließen weitere Beute zurück, deren Besitzer noch unbekannt sind.

Als der Geschädigte fremde Personen vor seinem Haus bemerkte, hatten diese bereits eine vor dem Haus installierte Leuchtkugel an sich genommen. Als er daraufhin vor das Haus lief, flüchteten eine etwa 170 bis 175 cm große Frau und ihr etwa 20 cm größerer Begleiter und ließen neben der Leuchtkugel zwei Porzellanfiguren, ein Dekogesteck aus Porzellan sowie mehrere Solarleuchten zurück, die sie möglicherweise zuvor an anderer Stelle mitgenommen hatten.

Die Polizei hat die Sachen sichergestellt, so dass sich Geschädigte gegebenenfalls bei der Kriminalpolizei in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990 melden können.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!