Lindlar – Auch in diesem Jahr fand am 29.6.2019 wieder der alljährliche Dukat-Fußball-Cup, DAS Benifizturnier im Lindlarer Raum, auf dem Sportplatz Köttingen/Schmitzhöhe statt. Trotz der vorhergesagten hohen Temperaturen haben sich 21 Teams zusammengefunden, um sich einen Wettstreit um den diesjährigen Dukat -Cup zu liefern. Darunter waren viele bekannte Teams, aber auch das ein oder andere neue Team welches sich entschieden hat auf diesem Turnier mitzuspielen. Unter dem Motto „Kicken für Kids“ hatte der Förderverein für Kinder und Jugendliche e.V., kurz KiJu, Betriebs- und Hobbymannschaften bereits zum 19. Mal eingeladen, um gemeinsam wieder für einen wohltätigen Zweck zu kicken. Nach vielen heißen Duellen, welche immer fair und auf Augenhöhe bestritten wurden, traten sich im Spiel um Platz 3 das Team Energie Kopfnuss und die Mannschaft vom Autoland ZEKA gegenüber. Hier konnte sich die Mannschaft Energie Kopfnuss durchsetzen und sich somit den ersten Podiumsplatz des Dukat-Cups sichern. Im großen Finale stand das Team 2006 dem Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, der Mannschaft Zwiespalt Burg/Holz, gegenüber. Nach beherztem Einsatz beider Mannschaften konnte sich die Mannschaft Zwiespalt Burg/Holz durchsetzen und somit den Titel aus dem letzten Jahr verteidigen.

Bei der Bierbörse erreichte das Team von Lindlar United mit 1167 Bons den ersten Platz. Die Mannschaft Mobile Pflege Moitzfeld muss sich hier mit 1140 Bons knapp geschlagen geben und sichert sich hier den zweiten Platz. Auch ein Zeichen der guten Stimmung, ist die Ankündigung zu werten, dass die beiden Teams Ihren Gewinn gemeinsam genießen werden.

Die gesamten Einnahmen des Dukat-Cup kommen auch in diesem Jahr wieder den förderungswürdigen Projekten und Aktionen des KiJus zugute, um Kinder und Jugendliche im gesamten Lindlarer Einzugsgebiet zu unterstützen. Hierzu gehören beispielsweise die Anschaffung von Kinderspielgeräten in Kindergärten oder Freizeitstätten, Organisation von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, finanzielle Unterstützung von unschuldig in Not geratene Familien und deren Kinder.

Der KiJu Lindlar, möchte einen großen Dank, an alle Sponsoren und Werbepartner, an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, an alle teilnehmenden Teams am Erfolg des Turniers mitgewirkt haben, aussprechen. Erst durch das Engagement aller Beteiligten ist der Dukat-Cup in dieser Form überhaupt erst möglich.

Am Ende des Tages konnte man in viele zufriedene Gesichter schauen und blickt auf einen rundum gelungenen Tag zurück. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Cup im Jahr 2020.

Quelle: Förderverein für Kinder und Jugendliche in Lindlar e.V.

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere