Hinweis zu externen Verlinkungen
LindlarOberberg

Lindlar: Sanierung der K 20 Schmitzhöhe-Köttingen beginnt

Ab voraussichtlich Anfang nächster Woche wird die Kreisstraße 20 zwischen Lindlar-Schmitzhöhe und Köttingen für etwa zwei bis drei Wochen gesperrt

(ANZEIGE - ARKM.marketing)

Oberbergischer Kreis. Wegen des Wintereinbruchs musste die für vergangenen November geplante Sanierung der Kreisstraße 20 zwischen Lindlar-Schmitzhöhe und Lindlar-Köttingen verschoben werden, doch jetzt soll es losgehen. Wie das Amt für Planung und Straßen des Oberbergischen Kreises mitteilt, wird die Bauunternehmung Koch die Fahrbahndecke voraussichtlich ab Anfang nächster Woche (6. Kalenderwoche 2017) auf rund 700 Metern Länge erneuern. Dafür muss der Streckenabschnitt zwei bis drei Wochen für den Verkehr gesperrt werden.

Die beschädigte alte Asphaltdecke wird erneuert.(Foto: OBK)

Vom Ortsausgang Schmitzhöhe bis zur Einmündung in die Landesstraße 299 wird die alte Asphaltdecke abgefräst und durch eine neue Tragschicht und Asphaltdecke ersetzt. Zudem werden Bordsteine gesetzt und die Fahrbahnquerneigung verändert. Dadurch soll verhindert werden, dass das Straßenwasser weiter auf ein unterhalb der K 20 gelegenes Gehöft läuft und dort Schäden anrichtet.

Der Baustellenbereich wird für den Durchgangsverkehr gesperrt, Anliegerverkehr ist aus einer Richtung überwiegend möglich. Eine Umleitung erfolgt über die L 299 Köttingen-Loxsteeg, die K 38 Loxsteeg-Fahn und die K 24 Fahn-Schmitzhöhe.

Die Kreisstraße 20 zwischen Schmitzhöhe und Köttingen muss für etwa zwei bis drei Wochen gesperrt werden.(Foto: OBK)

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"