HückeswagenVerschiedenes

Halbseitige Sperrung am neuen Gewerbegebiet

Hückeswagen – Das neue Gewerbegebiet West 3 an der B237 in der Nähe der Ortschaften Junkernbusch / Heidt / Kammerforsterhöhe nimmt langsam Gestalt an. Für die Zufahrt zum Gewerbegebiet muss eine Linksabbiegerspur an der B 237 errichtet werden.

Die Bauarbeiten für diese Linksabbiegerspur zwischen der Abbiegung Schmalbeinsweg und Junkernbusch beginnen ab Donnerstag, 18.06.2020. Zu diesem Zweck wird die Bundesstraße halbseitig gesperrt, Der Verkehr wird über eine Ampelanlage geregelt. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich zwei Monate dauern.

Die Hückeswagener Entwicklungsgesellschaft (HEG) bittet um Verständnis für die dadurch verursachten Verkehrsbehinderungen am Gewerbegebiet.

Quelle: Schloss-Stadt Hückeswagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!