Hückeswagen – Bargeld bei Geschäftseinbruch erbeutet.

In Hückeswagen-Wiehagen haben Einbrecher in der Nacht auf Mittwoch (17./18. Dezember) zwei in einem Geschäftskomplex am Brunnenweg gelegene Geschäfte angegangen; während der Einbruch in ein Schmuckgeschäft scheiterte, erbeuteten die Täter in einem Friseurgeschäft Bargeld. Das Schmuckgeschäft versuchten die Unbekannten mit Hebelwerkzeugen im Bereich der Eingangstüre aufzubrechen. Diese erwies sich aber als zu stabil, so dass die Täter nicht in das Ladengeschäft eindringen konnten. Bei dem angrenzenden Friseurgeschäft dagegen konnten die Einbrecher ein Fenster gewaltsam öffnen und das Wechselgeld aus der Kasse erbeuten.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema